Unsere Filialen in den Nettomärkten in Saalfeld und Rudolstadt 

haben auch Sonntags für Sie geöffnet.

Das Generationenbild zeigt von rechts nach links: Egon, Gerd, Hannes & Franz Schöler (Foto: Max Dietrich, 2012)

Zeit zum Genießen!

Zeit... was fühlen Sie wenn Sie dieses kleine Wörtchen hören? Die meisten Menschen denken sofort an ihre Arbeit und bekommen ein mulmiges Gefühl. Zeitdruck, Zeitnot, Teilzeitarbeit, Zeitplan... wir haben doch keine Zeit! Und zum genießen? Zum genießen nehmen wir uns die Zeit. Sollten wir zumindest. Weil es schön ist und unsere Sinne anspricht. Beim genießen scheint die Zeit für einen Augenblick still zu stehen. Doch der Genuss braucht auch Zeit. Wir haben den Zeitgeist erkannt und stecken mehr Zeit für mehr Geschmack in unsere Produkte. Kombiniert mit Handwerklichem Geschick und natürlichen Zutaten möchten wir Ihnen den wahren, authentischen Geschmack zurückgeben damit Sie in Ruhe genießen können.

 

Die Zeit steckt im Detail:

Wir sind vor Ort für Sie da. Unsere Bäcker fangen jeden Morgen früh um ca. 1Uhr an zu backen. Mit Vorteigführung, Teigruhe und Langzeitführung, rösten und fermentieren, Natursauerteig und Ausbacken per Hand im Etagenofen kommt der Geschmack in die Gebäcke! Mehr dazu hier.

 

 

Regionalität:

 

Das Leben in einer Region wird bestimmt durch einen Kreislauf des Nehmens und Gebens, durch Zusammenarbeit und gegenseitige Verantwortung. Wir stellen uns diesem Anspruch durch Berücksichtigung örtlicher Produzenten und Dienstleister die wiederum für Arbeit und Auskommen der Menschen unserer Heimat sorgen.  

Hier einige Beispiele: Die Butter für die Konditorei beziehen wir ausschließlich von der Herzgut Landmolkerei Schwarza eG. Die Eier welche wir verarbeiten und Verkaufen stammen von der Thüringer Frischei Geflügelhof Teichweiden GmbH. Das Mehl kommt von der Nestler Mühle GbR in Schwarza. Unsere Flialen sind im Landkreis Saalfeld/Rudolstadt nicht weiter als 12km von der Bäckerei entfernt.