Bäckerei & Konditorei Schöler

Zeit zum Genießen!
 

Die Herstellung

Die nachfolgenden Beispiele zeigen wie aus überliefertem Wissen, aktuellsten Erkenntnissen und voller Einsatzbereitschaft natürliche Qualitätsprodukte entstehen.

Bisquitböden

Als Grundlage für die verschiedensten Tortenvariationen unserer Konditorei greifen wir auf ein traditionelles Rezept zurück. Viel Zeit und die genaue Einhaltung unterschiedlichster Parameter machen den Zusatz künstlicher Farb-, Konser­­vie­rungs- und Antioxidationsmittel, Emulgatoren, Stabilisatoren und Feuchthaltemittel schlichtweg überflüssig. Das Ergebnis ist ein unverfälschter Geschmack.

Mehr Zutaten sind nicht nötig:
Frische Eier aus Teichweiden, feiner Kristallzucker, Weizenmehl aus Schwarza, Weizenpuder, natürliches Zitronenaroma aus Sizilianischen Zitronen und Meersalz.

Quarktorten

Hierzu verwenden wir eine über Generationen aufbewahrte Rezeptur. Kompromisslos gute Zutaten lassen dieses Premiumprodukt zu einer Symphonie des Geschmackes verschmelzen.

Alle verwendeten Zutaten:
Premium Speisequark, Vollmilch, frische Eier aus Teichweiden, Kristallzucker, Weizenpuder, Heidecksburger Butter, Rosinen, natürliches Zitronenaroma aus Sizilianischen Zitronen, Salz

Die nachfolgenden Beispiele zeigen wie aus überliefertem Wissen, aktuellsten Erkenntnissen und voller Einsatzbereitschaft natürliche Qualitätsprodukte in unserer Konditorei in Saalfeld entstehen.

 

Schokosahnetorte

Zum dahinschmelzen. Diese Torte vereint luftig - lockere Sahne und zartherben Geschmack der Schokolade. Die auffällig kurze Rezeptur verlangt umso mehr Erfahrung und Know-how des Schöpfers.

Weniger ist oft mehr: Sahne, Schokoladenbisquit,  Zartbitter- Schokolade, Kakaopulver, Puderzucker